Vorträge im In- und Ausland

Sie können mich weiterhin für einen Vortrag / Seminar in Ihrer Stadt anfragen. Dabei stelle ich mich im Rahmen meiner und der zeitlichen Möglichkeiten gerne auf Ihren besonderen Bedarf ein. Meinen letzten Vortrag hatte ich gerade im Frühjahr 2016 in Bratislava, Hauptstadt der Slovakei

Referenzen ökologische Stadtführungen

Französische Delegation auf Vauban
Französische Delegation auf Vauban
Unterwegs mit einer Reisegruppe
Unterwegs mit einer Reisegruppe
Das Holz-BHKW Vauban
Das Holz-BHKW Vauban
Passivhaus Wohnen & Arbeiten
Passivhaus Wohnen & Arbeiten, Freiburg-Vauban

Von 1995 bis zum Jahr 2016 habe ich ökologische Stadtführungen im Stadtteil Vauban und im Passivhaus Wohnen & Arbeiten angeboten. Ich habe mit Freiburg Futour zusammengearbeitet (seit 2012 Freiburg Future Lab )

Bitte fragen Sie dort nach Führungen, nicht mich direkt, da ich seit Juli 2016 keine Führungen mehr anbiete.

Kundenstimmen

Stellvertretend seien hier nur einige Kundenstimmen exemplarisch herausgegriffen:

“Auch im Namen meiner Kollegen [..] möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für den freundlichen Empfang, die interessante Führung durch den Stadtteil „Vauban“ und die offene Diskussion bedanken. Unseren Teilnehmern hat dies sehr interessante Einblicke in die Thematik ermöglicht, und Sie konnten dadurch neben beeindruckenden Impressionen auch viele neue Erkenntnisse mit auf den Weg nehmen.” – H. Hahn, Fachreferent Investitionsgüterabteilung, Französische Botschaft

“Gleichzeitig möchte ich die Gelegenheit nutzen um die Komplimente der italienischen Teilnehmer der Führung durch Herrn Delleske weiterzuleiten.
Alle waren begeistert und das konnte auch nicht durch das schlechte Wetter getrübt werden. Da auch einige Teilnehmer Interesse für weitere Führungen u.ä. bekundet haben, werde ich gerne den Flyer, den Sie mir zugesandt haben, weiterleiten.” – J.H. – Camera di Commercio Italo-Germanica – Deutsch-Italienische Handelskammer

Die Führung war in italienischer Sprache. Ich habe von 1989 bis 1990 in Verona, Italien gelebt.

“Ich fand die Exkursion sehr interessant. Habe sehr viel positives Echo erhalten!” – Andreas Graf, Bildungsstelle Baubiologie, Zürich

Nun eine Referenz in französischer Sprache:

L’ensemble de notre groupe a énormement aimé son séjour à Fribourg.
L’organisation était parfaitement huilée et les enchainements très bien synchronisés.
Nous avons également apprécié le style de chacun de vous : du plus incisif, au technicien et passant par le local.
La variété des tons à enrichi les visites au demeurant fort bien guidées, de votre ville.
Ce séjour nous aura permis de prendre conscience des ouvertures envisageables dans un avenir, plus ou moins proche, dans le domaine des énergies renouvelables et de leurs applications concrêtres.
Au nom de nos associés présents, je tiens à vous remercier sincèrement pour votre professionnalisme! – S. V. – privater Veranstalter

Rechts sehen Sie die Heizzentrale des Stadtteil Vauban: Mithilfe von Holzhackschnitzeln wird fast der gesamte Wärmebedarf des Stadtteils von ca. 5.000 Personen gedeckt und 15% des Strombedarfs regenerativ erzeugt.

“Herzlichen Dank für die schnelle Erledigung und vor allem für die Führung heute. Sie haben uns nicht nur Informationen vermittelt, sondern auch Ihr Engagement und die Haltung zu den Umwelt- und Energiefragen, die einfach ansteckend und beispielhaft sind.
Entsprechend war das Echo später auf der Heimfahrt: einer aus der Gruppe hat sich daraufhin endgültig entschlossen einzuziehen, und zwei andere sind einfach überzeugt worden vom Prinzip Passivhaus.
Also, unser Ausflug nach Freiburg war ein großer Erfolg, den wir maßgeblich Ihnen zu verdanken haben.
Weiterhin viel Erfolg – Ihnen und uns allen, die wir uns um einen besseren Umgang mit den Ressourcen unserer Erde bemühen!” – Christina Lipps, eine neu gegründete Passivhaus-Baugruppe, Offenburg

Das Haus in dem ich wohne sehen Sie hier rechts: Es war das erste Passivhaus als Mehrfamilienhaus in Deutschland . Ausser der Passivhaustechnik wie Lüftung, Dreifachverglasung und sehr gute Wärmedämmung enthält es noch ein Klein-Blockheizkraftwerk der Marke
Senertec und 46 qm Solarwärme- kollektoren, sowie eine kleine Solarstromanlage.

“Vielen Dank nochmal für die Führung durch den Vauban letzten Juli. Es wahr sehr instruktiv und trägt Früchte!” – Julia Kapp, Atelier Ruelle, Paris

“Die Rückreise ist gut verlaufen, ausser dass keiner unserer Gruppe in Bordeaux sein Gepäck vom Band holen konnte. Aber Air France hat es dann am Samstag zugestellt.
Ansonsten ist das Feedback sehr positiv. Die Organisation war hervorragend, es hat alles geklappt wie am Schnürchen, und das Programm hat die Erwartungen noch übertroffen, ebenso wie die Qualität und Kompetenz der Führer HH. Hartwig, Delleske, Bouchon und Sie selbst.
Obwohl die Gruppe “zusammengewürfelt” war, hat sich doch in kurzer Zeit ein Gruppengeist entwickelt, und es gab interessanten Austausch. Ob es allerdings dann auch Aktionen und konkrete Realisationen ergeben, und wenn, dann wann, das wissen die Götter.” – Ursula Pellieux, aéroplus sarl


Angelegt von: Andreas Delleske (ande) 01.01.2017 00:00, zuletzt geändert von: Andreas Delleske (ande) 01.01.2017 00:00, 160 Seitenabrufe